Fachverband Schreinerhandwerk Besuchen Sie uns auf Facebook

Geschichte

Bereits seit über 100 Jahren dreht sich bei Arnold, Luhe-Wildenau die Welt um Holz und seine fantastischen Gestaltungsmöglichkeiten.

Um die Jahrhundertwende übernahm Herr Johann Zintl eine Wagnerei und baute diese im Verlauf seines Berufslebens in eine Schreinerei für Fenster und Türen aus.

1965 übernahm Karl Arnold sen. die Schreinerei von seinem Schwiegervater.
Er baute den Betrieb weiter aus und festigte den Ruf der Firma in der Region.

1972 übernahm Karl Arnold jun. bedingt durch den frühen Tod seines Vaters bereits mit 26 Jahren die Schreinerei.

1977 baute Karl Arnold jun. eine neue Werkstätte in der Planstraße 20. Eine weitere Halle und ein Ausstellungsgebäude folgten in den Jahren 1985 und 1995.

Herr Karl Arnold jun. schaffte es mit sehr großem Engagement den Betrieb über 40 Jahre in einem sich stetig wandelnden Markt zu etablieren.

Am 01.01.2011 Umfirmierung zur ARNOLD-Möbelmanufaktur GmbH & Co. KG und damit verbunden der Einstieg von Thomas Wagner für den kaufmännischen Bereich und des seit 20 Jahren im Unternehmen beschäftigen Werkstattmeisters Martin Kick.

Im Frühjahr 2011 Investition in neue CNC- und CAD-Technik, Erneuerung des Maschinenparks und komplette Sanierung der Dachflächen und Aussenfassade.

Als langjähriger Obermeister und Kreishandwerksmeister engagiert sich Herr Karl Arnold bis heute sehr für die Geschicke des Handwerks in unserer Region.

Investitionen in Ihre Zukunft

CNC- und CAD-Technik sowie die Erneuerung des Maschinenparks 2011
wurden von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

 

© 2014-2018 Arnold-Möbelmanufaktur GmbH & Co KG | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | Design & Programmmierung | Sitemap

пожалуйста, в по-русски In english please